Am Freitag, 13.08.2021 durften wir Runde 4 unserer Tour in Baumgarten/Wagram beim Feuerwehrhaus austragen.

 

Herzlichen Dank an das zahlreich erschienene Publikum!

 

 

 

Am 30.07.2021 durfte der Blasmusikverein bei der Hochzeit unserer Saxophonistin Astrid Hausdorf und ihrem Moritz aufspielen. Wir holten das Brautpaar vom Elternhaus der Braut ab und begleiteten sie mit klingendem Spiel zur Kirche. Nach der Trau­ung musizierte die Kapelle bei der Agape.

Dem jungvermählten Paar wünschen wir alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg und weiterhin viel Freude mit der Blasmusik.

 

Am Freitag, 06.08.2021 machte die Blasmusik ON TOUR in Ameisthal Halt. Aufgespielt wurde zum ersten Mal beim neuen Dorfzentrum vor den Augen zahlreich erschienener Zuhörerinnen und Zuhörer. Das Wetter meinte es auch diesmal wieder gut mit uns, weshalb auch dieses Platzkonzert Anlass für längere Nachbesprechungen ermöglichte. Betont werden sollte, dass penibel auf die Einhaltung der Corona-Vorschriften geachtet wurde.

 

Am Freitag, 23.07.2021 setzten wir unsere Blasmusik ON TOUR - Serie mit einem gemütlichen Dämmerschoppen beim Feuerwehrhaus in Tiefenthal fort. Das Publikum war, anders als die Fotos von der Einspielprobe zeigen, natürlich zahlreicher erschienen und erfreute sich als Zugabe neben dem Böhmischen Traum auch den Bozner Bergsteigermarsch hören zu können. Bei angenehmen Temperaturen ließen die Musikerinnen und Musiker samt ihrer Fans den Abend unter Einhaltung der aktuellen Bestimmungen ausklingen.

 

 

Der Blasmusikverein Großweikersdorf-Ruppersthal geht wieder ON TOUR! Nachdem bereits im Vorjahr die Platzkonzerte gut von der Bevölkerung angenommen wurden, führen wir diese auch heuer in den Katastralgemeinden durch.

Den Anfang machten wir in diesem Jahr hinter dem neu errichteten Gemeindezentrum in Großweikersdorf. Das bunt gemischte Programm von Marsch über Polka, Walzer bis hin zu moderneren Hits fand Anklag bei den Zuhöhrerinnen und Zuhöhern und wird auch noch bei den weiteren Aufführungen dargeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unserer nächsten Eigenveranstaltung, Details können Sie unserem Veranstaltungskalender "Do spüt de Musi" entnehmen.

 

 

 

 

Die Blasmusik on TOUR wurde am Freitag, 24.07.2020 in Ameistal fortgesetzt. Der ursprüngliche Auftrittsort neben der Halle der Familie Siegert wurde aufgrund der Wetterlage in die Lagerhalle verlegt. Die Musikerinnen und Musiker konnten das Publikum, welches sich auf Grund der Vorschriften vor der Halle einfand, gut unterhalten und auch das Wetter meinte es an diesem Abend schlussendlich gut mit uns.

 

Geschätzte Freunde der Blasmusik!

Am Freitag, 10.07.2020 starteten wir das "Blasmusik Großweikersdorf-Ruppersthal ON TOUR" - Projekt mit einem Platzkonzert am Ignaz J. Pleyel Platz in Ruppersthal. Märsche, Polkas, Walzer und moderne Stücke wurden dem zahlreich erschienenen Publikum dargeboten.

 

Am Sonntag, dem 05.07.2020 durfte die Blasmusik Großweikersdorf-Ruppersthal am Parkplatz des Landgasthauses Kurt Maurer einen Frühschoppen in Form einer öffentlichen Probe spielen. Wir bedanken uns beim Gastwirt und dem Publikum für den netten gemeinsamen Vormittag.

 

 

Wir möchten die folgende Aufnahme aus der ersten gemeinsamen Probe nach langer Pause unserem kürzlich verstorbenen Schani Wessner widmen. Dargebracht wird das Stück "Die kleine Kneipe", welches oftmals von Schani gesungen wurde.

Anbei auch noch zwei Fotos von Auftritten mit Schani aus dem Jahr 1988 und 2005 sowie Impressionen der heutigen sonnigen Probe 🌞

 

 

Auftritte Schani, 1. Probe Lagerhaus

Liebe Blasmusikfans!

Liebe Großweikersdorfer!

 

Wir sind wieder da und freuen uns, dass wir unsere Probenarbeit wieder aufnehmen können. Aufgrund der großen Musikeranzahl dürfen wir allerdings in unserem ohnehin schon etwas klein gewordenen Probensaal in der alten Volksschule noch nicht proben.

Wir liefern Ihnen daher ab sofort einen Sonntagproben-Frühschoppen frei Haus!

Nach Rücksprache mit allen Verantwortlichen werden wir ab 6. Juni vorerst jeweils Sonntag zwischen 9.30 und 12.00 am Gelände des Lagerhauses proben. Wir bedanken uns besonders bei Herrn Mag. Zaiser vom Lagerhaus Großweikersdorf für die Bereitstellung des Probenortes. Alle Anrainer bitten wir um Verständnis für die musikalische Geräuschkulisse in diesem Zeitraum und sagen jetzt schon Danke dafür!

Auftritte sind derzeit noch nicht geplant. Wir informieren Sie laufend über neue Entwicklungen und geplante Auftritte! Bis bald!

 

Hallo, ich heiße Leo Lyra und ich liebe die Musik! Zurzeit bin ich leider auch zu Hause und kann mich nicht mit meinen Freunden und Freundinnen der Blasmusik Großweikersdorf zum gemeinsamen Musizieren treffen. Daher habe ich mir überlegt mit wöchentlichen Aufgaben, Videos und Tipps Musik in dein Zuhause zu bringen. 🤩

Meine erste Aufgabe an dich ist gleich etwas Besonderes:
Unten siehst du ein Bild von einigen meiner Musikkollegen und Musikkolleginnen mit ihren Instrumenten. Deine Aufgabe ist nun eines dieser Instrumente zu zeichnen. Gerne darfst du dich auch selbst beim Musizieren malen. 🎺🎷🥁

Da es meine erste Aufgabe für dich ist, gibt es für diese Challenge auch etwas Tolles zu gewinnen! 🎁
Daher bitte ich dich, dass du dein fertiges Bild mit deinem Namen fotografierst und das Foto als Kommentar unter diesen Beitrag https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2769502033159053&id=143201352455814&notif_id=1588271493962232&notif_t=page_post_reaction postest. Das Bild mit den meisten „Gefällt mir“ gewinnt einen Kinogutschein!!! 📸
(Das Gewinnspiel endet am 07.05.2020 um 12:00Uhr)

Ich freue mich auf viele tolle Bilder!!! 👨‍🎨👩‍🎨

Viel Spaß und bleibt gesund,
Dein Leo Lyra 😎🎶

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, im Freien

Unverhofft kommt oft

Vergangenes Wochenende spielte die Blasmusik Großweikersdorf-Ruppersthal auf der Wiener Wies’n. Geplant war der Auftritt schon im Vorjahr. Aufgrund der Teilnahme an der Bundeskonzertwertung im Herbst 2018 wurde der Spielauftrag auf heuer verschoben.

 

Gäste aus dem „Heiligen Land“

Gemeinsam mit zwei Tiroler Kapellen musizierte der Blasmusikverein nach einer kurzen Marschstrecke beim Gemeinschaftskonzert am Tiroler Tag. Es ging sehr traditionell her mit der Tiroler Landeshymne, dem Aufmarsch von zwei Schützenvereinigungen, die es zum Salut auch ordentlich krachen ließen. Im Anschluss gestaltete die Blasmusik den Frühschoppen im Wiesbauer Zelt.

 

Stimmungsvollster Frühschoppen des Jahres

Mit dabei als Conferencier war der Lustige Hermann, der das eine oder andere Gschicht’l zwischen den Musikstücken zum Besten gab. Viele Großweikersdorfer Fans waren mit dabei und genossen die ausgezeichnete Stimmung. Ein Teil der Musiker verbrachte den Abend bei der Wiesn-Party. Ein schönes Erlebnis für alle Musikerinnen und Musiker.

 

 

 

 

 

 

Für die Fotos im Freien bedanken wir uns bei Herrn Harald Klemm, bei dem das Urheberrecht liegt.

Ausgezeichnete Stimmung trotz Regenwetter

Mitte August fand zum 10. Mal das Musifestl im Hof der Familie Josef Koch statt. Selbst Regengüsse am Samstag konnten der guten Stimmung nichts anhaben. Die Young Winds und die Musikkapelle Ernstbrunn spielten zum Dämmerschoppen auf. Im Anschluss unterhielten das Klarinettenensemble ClaRhapsodics und das Blechensemble „B4-Brass“. Am Sonntag musizierte die Jugend Deutschmeisterkapelle Ravelsbach ausgezeichnet beim Frühschoppen. Gemütlich ging es zum Festausklang zu: die Hausleitner Tanzlmusi, die Kugelbergmusikanten, Kurt Lohner auf seiner Harmonika und nochmals das Blechensemble „B4Brass“ sorgten für gute Unterhaltung. Das Publikum war begeistert und dankte allen Musikern mit großzügigem Applaus.

 

Heuer neue Gewinnspiele

Erstmals gab es auch eine Tombola mit vielen tollen Sachpreisen. Als Hauptgewinn wurde ein Griller verlost. Für das leibliche Wohl an beiden Tagen sorgten die Musiker und viele freiwillige Helfer. Besonders hervorzuheben ist das große Engagement der Jugend, die mit viel Freude und Eifer bei der Organisation und beim Festbetrieb mithalfen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Familie Koch und alle, die den Verein beim Fest unterstützt haben.